WIR STEHEN FÜR....

  • SCHAFFUNG VON LEBENSRÄUMEN
  • NATÜRLICHE WÄLDER
  • MAXIMALEN SCHUTZ UNSERER BÖDEN
  • NACHHALTIGE NUTZUNG
  • ARTENVIELFALT
  • BETRACHTUNG DER NATUR ALS EIN DYNAMISCHES SYSTEM
  • STILLLEGUNG VON WALDFLÄCHEN
  • ERHALT DER FÜR DEN MENSCHEN SO WICHTIGEN WALDFUNKTIONEN

Unser Leitbild

Wald ist Leben! Wald ist Zukunft!

Der Wald übernimmt für alle Lebewesen und Pflanzen vielfältigste lebenswichtige Aufgaben. Er ist Schützender, Schaffender, Bewahrender, Schenkender, Nehmender, Spendender und Liefernder zugleich. Sein unendlicher Wert liegt darin, dass er all diese Aufgaben dauerhaft und zuverlässig erfüllt und damit unsere Lebensgrundlage schafft und erhält. Sein einzigartiger Zauber entspringt der Vielfalt seiner Erscheinungsformen. Seine große Bedeutung besteht darin, dass er Lebensraum für Mensch, Tier und Pflanze gleichermaßen ist.

Wir treten dafür ein, dass der Wald seine Aufgaben weiterhin erfüllen, seine Bedeutung bewahren und seinen Zauber entfalten kann.

 

 

 

 

Das Ziel von Transition Woods ist der Schutz, die Pflege und Wiederherstellung von natürlichen Waldlebensräumen. Transition Woods will dabei nicht nur Aufmerksamkeit schaffen, Verständnis fördern, Bewusstsein schärfen, die Politik sensibilisieren oder Strategien entwickeln.

Wir wollen handeln und den Wald verantwortungsbewusst und aktiv begleiten!

 

Dabei steht unverrückbar im Zentrum:

• den Lebensraum Wald zu schützen,

• die biologische Vielfalt zu sichern und zu fördern,

• die Vielfalt, Eigenart und Schönheit der Natur und Landschaft zu bewahren,

• die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts zu erhalten,

• die Naturgüter ausschließlich nachhaltig zu nutzen und ihre Regenerationsfähigkeit

zu gewährleisten!

 

Unsere Ziele

Unsere Grundsätze

Transition Woods ist eine Initiative, bei der sich ein gemeinnütziger Verein und eine gemeinnützige GmbH zusammen in den Dienst unserer Ziele stellen.

Dabei müssen wir unser Handeln immer wieder an folgenden Grundsätzen messen:

 

• Augenmaß, Sensibilität, Umsicht und Weitsicht müssen unser Handeln bestimmen

• Jedes Engagement erfordert den Blick auf das Ganze ebenso wie den Blick auf das Detail

• Keine Frage und kein Problem haben immer nur eine Lösung, sondern vielfache Lösungswege

• Unser Handeln muss immer auch von freiwilliger und bewusster Selbstbeschränkung

geleitet werden

• Ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit sind ein unbedingtes Erfordernis

• Jedes unternehmerische Handeln unterliegt selbstverständlich allein

den gemeinnützigen Zwecken

• Offenheit, Aufgeschlossenheit, Transparenz und Kooperationsbereitschaft müssen

kultiviert werden

• Unser ökologisches Engagement muss gleichzeitig immer auch sozial sein

• Trotz großer Ziele müssen wir gezielt regional arbeiten

Unser Antrieb

Er liegt in der Überzeugung, dass es möglich ist im Einklang mit der Natur zu leben und unser Handeln daraufhin anzupassen. Denn allein auf diesem Wege wird es uns gelingen, das Überleben unseres Planeten sicherzustellen und die Grundlagen unseres eigenen Daseins, unserer Gesundheit und unseres Wohlstandes zu erhalten. Gleichzeitig stellt dies keinen Widerspruch zum Fortschrittsgedanken dar.

Fortschritt bedarf nur der richtigen Richtung.

Die Einheit aus gemeinnützigen Zielsetzungen, gesellschaftlicher Verankerung, persönlichen Überzeugungen, individueller Verantwortung und unternehmerischen Möglichkeiten, bilden für uns einen unerschöpflichen Ansporn.

Unsere Hoffnung und Motivation ist es, dass Transition Woods einen Beitrag dazu leisten kann, unseren Kindern eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.